Sprachen

English Icon French Icon

MakeItUp GmbH
Kaiserstuhlstrasse 34
CH-8154 Oberglatt

Tel 0041 44 555 30 00
Fax 0041 44 555 30 09
Mail info@makeitup.ch

4 Schritte um Deinen Kleiderschrank richtig auszumisten!

Ein Blog von XY

08. Juni 2018

Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du nichts zu tragen, obwohl dein Schrank bis nach oben gefüllt ist? Du bist nicht der Einzige mit diesem Problem. Mimmi gibt Euch heute einige Ideen, wie ihr Euren Kleiderschrank ausmisten könnt und trotzdem organisiert bleibt, so dass ihr Euch nie wieder mit diesem Problem auseinandersetzen müsst.

4 Schritte um Deinen Kleiderschrank richtig auszumisten! - ID14231_00.jpg?v=1566310428

1. Schritt:



Frag dich selber folgende Dinge:

Wie sieht eine gewöhnliche Woche für Mich aus? Wie verbringe ich meine Zeit?

Welche Kleider trage ich regelmässig?

Was sind die 5 wichtigsten Kleiderstücke in Deinem Schrank?

Bei welchem Anlass sage ich zu mir selbst: “OMG, ich habe absolut nichts zu tragen!”

Die Antworten zu diesen Fragen geben dir eine ungefähre Idee, was du überhaupt noch in deinem Kleiderschrank benötigst.



2. Schritt:



Miste deinen Schrank nach folgendem Schema aus und mache jeweilige Kleiderstapel:

Behalten

Weg lagern

Reparieren

Weg geben

Wegschmeissen



Was du über ein Jahr nie getragen hast, sollte weggegeben oder verkauft werden. Wenn du eine emotionale Bindung zu einem Kleidungstück hast, kannst du dieses Weg lagern bzw. verstauen, so dass es keinen Platz mehr in deinem Kleiderschrank einnimmt. Merke dir die Antworten von dem ersten Schritt, denn diese helfen dir schwierige Entscheidungen zu treffen.



3. Schritt:



Schreibe dir eine Liste mit allen wichtigen Kleidungsstücken, die du noch für Deinen Kleiderschrank benötigst, um ihn zu vervollständigen!



Zum Beispiel:



Eine gut sitzende Jeans (die du mit den hübschen Blusen tragen kannst, die du schon hast)

Ein kleines schwarzes Kleid (für jene Gelegenheiten, wo du dich in Schale schmeissen musst/willst. Dieses Kleid kann mit verschiedenen Schmuckstücken in einer Vielzahl getragen werden)

Ein paar sexy Highheels (um Deine Jeans aufzupeppen)

Ein cooles paar Sneakers (für einen Spaziergang mit Deinem Hund)

Und so weiter....so hast du die Ideen.



4. Schritt:



Jetzt weisst du genau, was Du für einen funktionalen Kleiderschrank benötigst. Behalte die Liste und nehme sie zum shoppen mit, so wirst du die richtigen Kleidungsstücke finden =)



Teilen

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Bisher wurde noch nichts kommentiert.

Schreibe den ersten Kommentar und lass uns wissen, was du vom Blogeintrag hältst!

Kommentar verfassen

Name *

(Wird öffentlich angezeigt)

E-Mail *

(Wird NICHT öffentlich angezeigt)

Nachricht *

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.